Kill Your Friends – John Niven

Category : bücher

kill your friendsKill Your Friends ist der Hammer! Es schon wirklich lange her, dass ich ein Buch aus der Belletrisitk gelesen habe, das mir richtig gut gefallen hat. Der Roman von John Niven gehört jedoch definitiv dazu. Das Buch ist im Heine Hardcore Verlag erschienen und hardcore ist Kill Your Friends an einigen Stellen definitiv.

Der Klappentext sagt: “Erfolg um jeden Preis. Steven Stelfox ist A&R-Manager in einer großen Plattenfirma, immer auf der Suche nach dem nächsten Hit, immer am oberen Level. Doch als die Erfolge ausbleiben, greift er zu radikalen Mitteln. Plötzlich verwandeln sich die guten Freunde in Todfeinde. In einer Welt, in der sich die Protagonisten krampfhaft über Sex, Drugs & Rock ‘n’ Roll definieren, gerät sein Leben zunehmend außer Kontrolle. Die Folgen sind verheerend.”

Drogen und Sex sind dabei auf jeden Fall die dominierenden und allgegenwärtigen Themen und so ist Kill Your Friends eher nichts für zartbeseitete Gemüter. Die Ausführungen des Protagonisten über den Hass gegenüber seinem Umfeld und der Menschheit allgemein sind jedoch derart ausführlich und mitunter durchaus mit der ein oder andere Wahrheit gespickt, so dass ich mehrfach wirklich entzückt loslachen musste.

Auf dem Buch steht als Zitat “Der American Psycho der Musikindustrie” und das trifft es ziemlich genau. Und genauso wie American Psycho ist es überzogen, brutal, teilweise geschmacklos und absolut genial.

Kaufen kann man Kill Your Friends zum Beispielhier.